Veranstaltungen

Managementworkshop Bau DIN ISO 19600 - der internationale Standard für Compliance


Seriöses Geschäftsgebaren ist eine Grundvoraussetzung für eine leistungsfähige Marktwirtschaft, Regelverstöße schaden letztendlich allen. Große Auftraggeber wie die DB AG und FRAPORT erwarten deshalb von ihren Lieferanten, dass sie sich der Compliance verpflichtet fühlen und firmenintern über die entsprechenden Strukturen verfügen. Mit der DIN ISO 19600 steht ein anerkannter Standard zur Verfügung um die betroffenen Firmen zu unterstützen.

Sichern Sie durch Nutzung des Compliance-Standards den zuverlässigen Umgang mit Gesetzen und Vorschriften sowie ein strukturiertes und verantwortungsbewusstes Handeln auf allen Unternehmensebenen - und damit die Zukunft Ihrer Firma!

 

Wer teilnehmen sollte:
Vorstände, Geschäftsführer sowie Führungskräfte von kommunalen und privaten Auftraggebern, Bau- und Dienstleistungsunternehmen, Verkehrsunternehmen, Ingenieurbüros, Planer, Bauüberwacher, Material- und Baukomponentenherstellern, Bauleiter und Baustellenführungspersonal, Vergabebeamte, Einkäufer sowie Stabsabteilungen mit Compliancefunktionen.

 

Programminhalte:
• Compliance - Grundlagen und Begriffe
• HLS High Level Structure - die neue gemeinsame Struktur aller Managementsystem-Normen
• erforderliche Risikobetrachtungen und Indikatoren
• Compliance-Handbuch und dokumentierte Informationen
• Ausschlussmöglichkeit von Normenanforderungen
• Compliance-Organisation
• Aufgaben und (Garanten)Stellung des Compliance-Beauftragten
• Ombudsmann – zentral/dezentral, intern/extern
• Umgang mit Einladungen, Geschenken und sonstigen Zuwendungen am Beispiel einer
Zuwendungsrichtlinie
• wettbewerbskonforme Bildung und Vorgehensweise von Bietergemeinschaften
• Compliance versus Wertemanagement?
• Abgrenzung zur BS 10500 ABMS
• Zertifizierungsmöglichkeiten

 

Referent:
Dipl.-Ing. Dipl.Kfm. Bernd Kaiser, HGF ÜG Gleisbau e.V.
geprüfter Compliance-Officer; Fachexperte bei der Erarbeitung der Gemeinsamen Leitlinien für Auftraggeber- und Lieferantenbeziehungen der DBAG; langjähriger Vertreter der Bauwirtschaft im nationalen sowie im internationalen Normungskomitee Managementsysteme;

Teilnahmegebühren:
€ 795,00 zzgl. Mwst. je Teilnehmer
€ 775,00 zzgl. Mwst. je Teilnehmer für ÜGG-Mitglieder

Termine  
20.08.2018 - 21.08.2018 in München

       
 
   

Bildung nach Maß