Veranstaltungen

Bauen unter Eisenbahnbetrieb


Die Ausbildung „Bauen unter Eisenbahnbetrieb“ ist künftig Voraussetzung der Deutschen Bahn AG für Bauunternehmen. Sie ist Teil der Präqualifikation.

„Bauen unter Eisenbahnbetrieb“ umfasst insgesamt  2 Tage. Am ersten Tag werden betriebliche Begriffe, Unfallverhütungsvorschriften und weitere grundlegende Themen behandelt. Der zweite Tag umfasst spezifische Aspekte zu den Themen Baustellensicherheit, Tiefbau- und Oberbauarbeiten.

Zeitplan
Beginn:    09:00 Uhr
Ende:        16:00 Uhr

Programminhalte
Tag 1:
•    Betriebliche Begriffe
•    Komponenten im und am Gleis
•    Unfallverhütungsvorschriften
•    Zuständigkeiten für die Abwendung von Gefahren
•    Schutz vor Gefahren aus dem Bahnbetrieb
•    Schutz vor Gefahren aus der Oberleitung
Tag 2:
•    Baustellensicherheit
•    Abgrabungen in Gleisnähe
•    Tiefbau
•    Oberbauarbeiten

Referent
Dipl.-Ing. Michael Martin
langjähriger Trainer und Auditor

Teilnahmegebühren:
€ 270,00 zzgl. Mwst. pro Teilnehmer
€ 250,00 zzgl. Mwst. pro Teilnehmer für Mitglieder der ÜGG

Termine  
04.07.2018 - 05.07.2018 in Wiesbaden

Download: V05780060201_Flyer_Bauen_unter_Eisenbahnbetrieb.pdf


       
 
   

Bildung nach Maß